Marinekameradschaft Horumersiel

Geschichte

 Geschichte der Marinekameradschaft Horumersiel                                                       

                                                                                                                                                                                              

  Marinetreffen am 05.01.1979 im Haus "Zu den Seehundsbänken" Horumersiel

zwecks Gründung eines Vereins

oder was sich aus der Versammlung ergibt.

Anwesende:  Günter Ihnken,  Jürgen Pasche,  Jürgen Freymuth,

  Axel Andruschkewitsch,  Georg Hillers,  Heinz-Herrmann Bolland 

Gründung der Marinekameradschaft Horumersiel  am 01.04.1979

im Haus " Zu den Seehundsbänken" in Horumersiel

Startkapital war eine Spende vom Vereinswirt, Georg Hillers, 50,00 DM

und eine Flasche Korn

Gründungsmitglieder :

Günter Ihnken, Jürgen Pasche, Jürgen Freymuth, Heinz Herrmann Bolland,

Axel   Andruschkewitsch, 

Hans Dehmel, Karl Bäuerle, Ludwig Arians, Frank Braun, Herrmann Faetz,

Theo Reiners, Hans-Dieter Hannemann, Walter Dekena.

Vorsitzende:                1) Karl Bäuerle

                                      2) Günter Ihnken

                                      3) Bernhard Cramer

                                      4) Jürgen Pasche

                                      5) Bernhard Cramer

                                      6) Jürgen Pasche

                                      7) Bernhard Hellmuth

 Heute hat die  Marinekameradschaft 38 Mitglieder , eine kleine aber

eine gute Kameradschaft,

die Kameraden helfen sich wo sie können und wenn Arbeiten anstehen ist

auch immer ein Kern von 20 Kameraden anwesend.

Auch sind wir eine sehr aktive Kameradschaft, wie man auch des

öfteren in "Leinen Los" lesen kann.

Auch besitzen wir ein Heimboot, die KW - 19, die in vielen Stunden der

Eigenleistung hergerichtet wurde .

Heute ist die KW- 19 ein Anziehungspunkt und eine Attraktion

für Touristen und  Einheimische,

Wir haben unser Boot auch für die Öffentlichkeit geöffnet  Donnerstags

ab 18.30 Uhr und Sonntags von 11:00  bis 13:00 Uhr.

Ansonsten ist es unser Kameradschaftsheim . Wir haben  schon viele

Kameradschaften   bei uns an Bord begrüßen dürfen ,

was immer ein  High Light  für  auswärtige Kameradschaften   ist.